Kirchengemeinde Wienhausen

Herzlich Willkommen bei der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Marien in Wienhausen!

1504183273.xs_thumb-

Typisierung im Gemeindehaus St. Alexander: 30. Juni, 11h-18h

1529324324.medium_hor

Bild: Typisierung

1504183273.xs_thumb-

Verabschiedung des alten und Einführung des neuen Kirchenvorstandes

In einem feierlichen Gottesdienst mit Pastor Misgeiski-Wegner und Pastor Dr. Noordveld wurde am vergangenen Sonntag der alte Kirchenvorstand verabschiedet und der neue Kirchenvorstand eingeführt. Der Gospelchor Gospel ‚n‘ More sang unter der Leitung von Arnas Vonzodas. Anschließend durfte sich die Gemeinde bei schönem Sommerwetter an einem „Buffett auf der Kirchmauer“ stärken.

Bild: Christiane Kruse

1504183273.xs_thumb-

Samstag, 9. Juni (20h) in Wienhausen: Konzert Clemens Bittlinger „Unerhört“

Am 9. Juni tritt Clemens Bittlinger um 20 Uhr in der St. Marienkirche Wienhausen mit dem Programm „Unerhört“ auf.

„Unerhört“ ist vieles, was in unserer Welt geschieht. „Unerhört“ sind und bleiben die vielen Stoßgebete und Hilfeschreie aus den Krisenregionen dieser Welt — man hat den Eindruck: Beten nützt nichts und die Buchstaben G.O.T.T. stehen für „Guter Opa total taub“. Oder könnte es sein, dass unser Bild von Gott einfach falsch ist?

Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ hat Liedermacher und Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. Unter der Mitwirkung von Wolfgang Lenk (DIE PRINZEN) entlarvt der Sänger und Texter mal humorvoll, mal nachdenklich die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden digitalisierten Welt. Das kommt vor allem live bei seinen Konzerten besonders gut rüber. Besonders gut sind auch die Musiker, von denen Clemens Bittlinger seit vielen Jahren begleitet wird: David Plüss an den Keyboards und David Kandert an den Percussions.

Das Konzert „Unerhört“ findet am Samstag dem 9. Juni um 20 Uhr in der St. Marienkirche Wienhausen statt. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 14 €. Karten sind im Vorverkauf für 12 € erhältlich an folgenden Verkaufsstellen: Pfarrbüro Wienhausen (Hauptstraße 3) und EDEKA Oppershausen (Dorfstraße 29).

1526989623.medium

Bild: Eri Hemmerich

1504183273.xs_thumb-

Anmeldung der neuen Vorkonfirmand/innen

Die Kinder, die 2020 konfirmiert werden sollen, bitten wir zu folgenden Zeiten im Pfarrbüro Wienhausen anzumelden: Mittwoch, 2. Mai und Freitag, 4. Mai, jeweils von 10 – 12 Uhr. 

Sie haben auch die Möglichkeit Ihr Kind online anzumelden.

Es sind Kinder anzumelden, die am 30. Juni 2018 zwölf Jahre oder älter sind. Bringen Sie zur Anmeldung bitte Ihr Familienstammbuch mit.

1504183273.xs_thumb-

Kirchenvorstandswahl 2018

Wir gratulieren Inga Barth, Gustav Bunkenburg, Sabine Cammann-Severloh, Wolfgang Elsasser, Birte Hasselmann, Christa Pahls-Korzonnek, Mirjam Poppendorf, Christina von Rabenau und Birgit Rehwinkel-Meier zur Wahl!

1520847704.medium

Bild: Christiane Kruse

1504183273.xs_thumb-

Tauferinnerungsgottesdienst: 21. Januar

Zu Weihnachten feiern wir die Geburt des Babys Jesus. Gott wird Mensch und beginnt sein Leben so, wie wir alle unser Leben begonnen haben: er ist angewiesen auf die Liebe und Fürsorge seiner Eltern.

Bei der Taufe feiern wir, dass Gott ‚ja‘ zu mir sagt und mit seiner Liebe und Fürsorge bei mir ist. Christinnen und Christen glauben, dass Gott mit dieser Kraft in hellen und in dunklen Zeiten bei uns ist. Denn Jesus Christus spricht: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Johannes 8,12). Die Taufkerze erinnert an dieses Licht.

Gerne lade ich Sie zu einem Tauferinnerungsgottesdienst ein. Er findet am Sonntag, dem 21. Januar 2018 statt und beginnt um 10 Uhr. Wir feiern diesen Gottesdienst in der St. Marienkirche zu Wienhausen und er wird musikalisch von unserem Gospelchor gestaltet. 

1504183273.xs_thumb-

Oppershäuser Meditationen

Wie sieht es aus mit Ihren guten Vorsätzen zum neuen Jahr? Haben Sie etwas erfolgreich umgesetzt? Oder haben Sie schon aufgegeben?

Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit und lehnen Sie sich an drei Montagen (8. Januar, 22. Januar, 5. Februar, jeweils um 19h) in der Maria-Magdalenen-Kapelle zurück.

Machen Sie eine halbe Stunde einfach nichts und genießen Sie die ruhige Klaviermusik.

Mit kurzen Lesungen setzt Pastor Dr. Noordveld Impulse und in Momenten der Stille können Sie den Tag, der hinter Ihnen liegt, meditieren.

Sammeln Sie Energie und Gelassenheit für den nächsten Tag und kehren Sie mit neuer Kraft in Ihren Alltag zurück.

1514915995.medium_hor

Bild: Oppershäuser Meditationen

1504183273.xs_thumb-

Gottesdienste am Heiligen Abend

15:00 Uhr — Christvesper mit Krippenspiel (Kirche mit Kindern), St. Marienkirche, P. Dr. Noordveld

15:00 Uhr — Christvesper mit Krippenspiel (Krippenfiguren), Gemeindehaus St. Alexander, P. Misgeiski-Wegner

16:30 Uhr — Christvesper mit Krippenspiel (Vorkonfirmand_innen Wienhausen) und Posaunenchor, St. Marienkirche, P. Dr. Noordveld

16:30 Uhr — Christvesper mit Krippenspiel (Konfirmand_innen Eicklingen), Gemeindehaus St. Alexander, P. Misgeiski-Wegner

18:00 Uhr — Christvesper, St. Marienkirche, P. Misgeiski-Wegner

22:00 Uhr — Christnacht mit Flötenmusik, St. Marienkirche, P. Dr. Noordveld

1504183273.xs_thumb-

Ewigkeitssonntag

Am kommenden Sonntag feiern wir Ewigkeitssonntag. In diesem Gottesdienst gedenken wir gemeinsam den Menschen, die in den letzten 12 Monaten verstorben sind und die wir verloren haben. Für jede Person zünden wir eine Kerze an.

Am Ewigkeitssonntag halten wir zudem Posaunenandachten auf den Friedhöfen in unserer Kirchengemeinde:

13:30 Uhr: Nordburg

14:00 Uhr: Wienhausen

14:30 Uhr: Bockelskamp

15:00 Uhr: Eicklingen

Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben! 

1504183273.xs_thumb-

Regionalgottesdienst: Buß- und Bettag 

Zusammen mit den Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Bröckel, Großmoor, Langlingen, Nienhagen und Wathlingen feiern wir Buß- und Bettag wieder in der Region. Dieses Jahr treffen wir uns am Mittwoch, dem 22. November um 19 Uhr in der Wathlinger St. Marienkirche. Alle sind herzlich willkommen! 

Thema ist: „Demenz — eine kleine Erinnerung an das große Vergessen.“ 

19 Uhr: Kleiner gemeinsamer Gottesdienst; im Anschluss: Imbiss im Kirchenfoyer 

20 Uhr: Theaterstück „Im Gehäuse“ mit Andreas Bentrup, Augenblick-Theater Herford; im Anschluss: Moderiertes Gespräch mit dem Schauspieler, Theaterpädagogen und Klinikclown Andreas Bentrup
Weitere Posts anzeigen